Archiv für Oktober 2011

Über uns

Die linksorientierte Studierendeninitiative (LOS) ist eine offene Gruppe kritischer Student*innen, die sich aktiv in das kulturelle Geschehen einmischen wollen. Zu Beginn dieses Semesters haben wir uns bei den Ersti-Wochen kennengelehrnt und beschlossen, eine demokratische Initiative zu gründen, die ganz im Sinne des Bildungsstreiks versucht, neben den Veranstaltungen an der Hochschule alternative Bildung möglich zu machen.

Dabei wollen wir auf verschiedenen Themenbereichen versuchen, die Selbstreflektion der Studierendenschaft voranzutreiben und zu fördern. Für die nähere Zukunft haben wir daher einige Veranstaltungen in Planung, mit denen wir uns breiter in Diskurse an der Hochschule einbringen wollen. Außerdem werden wir aktiv werden und wichtige Themen an die Studierendenschaft vermitteln. Im Moment treffen wir uns alle zwei Wochen.

Wir wünschen uns, dass sich viele zur Planung von Veranstaltungen oder zum Referieren in unserer Initiative engagieren – alle Studierenden sind herzlich eingeladen bei uns mitzuwirken und uns zu unterstützen. Schreibt uns einfach an!